Skip to main content

Die Martinschule

Unsere Schule wurde 1886 gegründet und feierte im Jahr 2011 ihr 125-jähriges Bestehen. Im Schuljahr 2015/16 wurde die Grundschule komplett saniert. Die Generalsanierung der Turnhalle wurde im Februar 2017 abgeschlossen.

Im Herzen der Stadt

Die Schule liegt  zentral zwischen Fischerei und Clavius-Gymnasium. Viele Schüler kommen aus dem Neubaugebiet "Mayersche Gärtnerei".

Adresse der Schule

Martinschule Bamberg

Hinterer Graben 1
96047 Bamberg

 

Telefon: 0951 - 9 22 10 20

Fax: 0951 - 9 22 10 218

Mail: Martinschule(at)stadt.bamberg.de

 

Aktuelle Meldung!!!

Schulschließung wegen des Coronavirus (Stand: 03.04.2020; 12:00 Uhr)

Liebe Kinder und Eltern, 

wir wünschen allen auch in diesen unwirklichen Zeiten frohe Ostern und viele kleine, aber umso innigere Erlebnisse und Augenblicke zum Freuen innerhalb der Familie.

Bleiben Sie alle gesund,

das wünscht Ihnen von Herzen das gesamte Kollegium der Martinschule. 

 

Schauen Sie weiterhin regelmäßig auf diese Seite. Hier werden wir alle neuen Informationen zum weiteren Verlauf der Schulschließungen für Sie veröffentlichen.

 

Die Notbetreuung wird auch über die Osterferien aufrecht erhalten.

Melden Sie Ihre Kinder bei Bedarf auch für diese Zeit an.  

Zugangsvoraussetzungen der Kinder zur Notbetreuung. Bitte lesen sie unter Notbetreuung (s. unten) weiter.

 

Ab dem 1.4. gibt es einen Notfallsonderkinderzuschlag für Familien bzw. Alleinerziehende mit Kindern. Nähere Informationen finden Se auf der Homepage des Familienministeriums:  

https://www.bmfsfj.de/kiz

 

Von der Einstellung des Schulbetriebs ist auch das Übertrittsverfahren betroffen.  Das aktuelle Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus fasst die Änderungen in einem Schreiben zusammen. Diese gelten für den Fall, dass der Schulbetrieb am 20.04.20 wieder aufgenommen werden kann.

 

Alle Schulen und Kitas sind bis voraussichtlich Sonntag, den 19.04.2020 geschlossen.

Die Martinschule kann  nur noch über den Lehrereingang/Mittagsbetreuung betreten werden.

Schüler/-innen, welche keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, dürfen nicht mehr in die Schule kommen.  

Telefonisch sind wir zu den normalen Unterrichtszeiten erreichbar.

 

Aktuelle Nachrichten des KM können Sie auf der folgenden Seite abrufen: https://www.km.bayern.de

Bitte beachten Sie auch das KIBBS-Schreiben zum Umgang mit Maßnahmen zum Corona-Virus.

 

 

 

 

 

Versorgung der Kinder mit Lernmaterialien

 

Die Kinder haben von ihren Lehrkräften Lernpläne und Übungen mit nach Hause bekommen.

Außerdem werden wir sie in der kommenden Zeit über die Lernplattform mebis oder den internen Bereich unserer Website weiterhin mit Unterrichtsmaterialien versorgen.

Alle Lehrkräfte sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr - 11.00 Uhr auch telefonisch unter der Nummer 0951/9221020 erreichbar.

Bewegungstipp

Damit den Kindern zuhause nicht die Decke auf den Kopf fällt, ist ausreichend Bewegung nötig. Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde" bringt ALBA BERLIN Bewegung, Spaß und Bildung ins Wohnzimmer. Von Montag bis Freitag zeigt der Basketballclub auf seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/albaberlin täglich um 10 Uhr eine neue Sendung für Grundschulkinder. Alle Sendungen sind auch zeitversetzt verfügbar und können beliebig oft angeschaut werden. Am Freitag gibt es noch Tipps und Aufgaben für’s Wochenende.

Notbetreuung für Kinder von Eltern in Berufen der kritischen Infrastruktur

 

In der Martinschule wird eine Notbetreuung für Kinder von Eltern, welche in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten, angeboten.

Dazu zählt insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung.

NEU: Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 für die Bereiche der Gesundheitsversorgung und Pflege ausgeweitet: Weitere Detail finden Sie hier .

Die Regelungen für die anderen Bereiche bleiben weiterhin bestehen!

Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte des Kindes, bei Alleinerziehenden dieser/diese, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und keine Möglichkeit finden, ihr Kind anderweitig zu betreuen.

Setzen Sie sich bei Bedarf per mail mit uns in Verbindung und melden Sie Ihr Kind mit dem hinterlegten Formular an.

Ohne Voranmeldung darf kein Kind die Notbetreuung nutzen.

Informationen zum Schutz vor dem Coronavirus

 

Bitte lesen Sie sich auf der Seite "Aktuelles" das Merkblatt zum Schutz vor dem Coronavirus und die Information der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sorgfältig durch und besprechen Sie mit Ihren Kindern zusätzlich zu den Informationen, welche diese in der Schule bekommen haben, wie man sich durch die üblichen Hygienemaßnahmen (Husten- und Niesetikette, Händehygiene, Abstand) vor Ansteckung schützen kann.

 

 

Unterstützung bei Lagerkoller und anderen Krisen

Liebe Eltern,

in Zeiten von Corona und Schulschließungen kommt es oftmals zu Stresssituation, zu Streit und Ärger oder zu Verunsicherungen im Umgang mit der Krise. Daher hat das Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) einige hilfreiche Informationen für Sie zusammengestellt und weitere Unterstützung angeboten. 

Hier finden Sie das KIBBS-Schreiben

Die Erziehungsberatungsstelle bietet ebenfalls ihre Hilfe an:

Unter der Telefonnummer 0951 2995749 stehen den Familien in folgenden Zeiten Berater/innen zur Verfügung: Mo-Do von 9.00-12.00 sowie 13.00-16.00 Uhr, Freitag von 9.00-12.00 Uhr.

Außerhalb unserer Öffnungszeiten, kann unter mailto:erziehungsberatung.bamberg(at)caritas-forchheim-bamberg.de jederzeit eine Rückrufbitte hinterlassen werden. Unter dieser Mail-Adresse können Familien auch einen Newsletter mit Tipps, lustigen Anekdoten und Ideen für die gemeinsame Zeit der Ausgangsbeschränkung abonnieren.

Darüber hinaus sind wir jederzeit über unsere Onlineberatung erreichbar:   https://www.caritas.de/onlineberatungoder über den direkten Link: https://beratung.caritas.de/eltern-familie/registration?aid=1138