Skip to main content

Eine gute Schulgemeinschaft gelingt nur gemeinsam

Wir übernehmen Verantwortung und halten uns an Regeln

 

An unserer Schule gehen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte respektvoll und freundlich miteinander um und zeigen Interesse füreinander. Ordnung, höfliche Umgangsformen, Rücksichtnahme und gegenseitige Hilfe nehmen bei uns daher einen hohen Stellenwert ein.

Bereits an der Glastür im Erdgeschoss findet man unsere monatlich wechselnden Sozialziele.

Im Schuljahr 2016/17 haben die Klassensprecher aus allen Klassen gemeinsam mit Lehrkräften und Elternvertretern in den Klassensprecherversammlungen Pausenregeln erstellt.                                                                                                                                          

Alle Lehrer, Schülerinnen und Schüler bestätigten mit ihrer Unterschrift, dass sie bereit sind, die Haus- und Pausenordnung einzuhalten.  

 

Hausordnung

Pausenordnung

 

Die Kinder sollen die Möglichkeit erhalten, ihr Zusammenleben und Lernen in der Klasse und in der Schule mitzugestalten.

Auf unseren Monatsfeiern präsentieren die einzelnen Klassen, was sie in dem Monat erlebt und gelernt haben. Sie zeigen ihre Kunstwerke, singen, tragen Gedichte und selbst verfasste Geschichten vor und halten Kurzreferate zu Sachunterrichtsthemen. So lernen unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam Feste zu planen und sowohl die eigene Leistung als auch die anderer zu schätzen.

Die Kinder bearbeiten Probleme, die im sozialen Umgang miteinander auftreten, und werden angeregt, einander aufmerksam wahrzunehmen und positives Verhalten zu würdigen. Jede Klasse praktiziert dies auf eine andere Weise, egal ob lehrplanbezogen, situativ oder im Klassenrat -  Erziehung zu Demokratie und  gegenseitiger Wertschätzung liegt uns sehr am Herzen.

In der 2. Hälfte des dritten Schuljahres werden interessierte Schülerinnen und Schüler in der AG "Erste Hilfe" zu Pausenhelfern ausgebildet.  Bis zum Ende ihrer Grundschulzeit unterstützen sie die Lehrkräfte, indem sie ihre Mitschüler trösten, Hilfe holen  und kleinere Wunden versorgen. 

Darüberhinaus übernehmen zuverlässige Kinder aus den 3. und 4. Klassen die Ausleihe der Pausenspielgeräte. 

Auch in der Schülerbücherei wirken Schülerinnen der vierten Klasse ehrenamtlich mit.