Skip to main content

Das Schulfest

Am Samstag, den 23. Juli fand von 14 bis 17 Uhr das Schulfest in der Martinschule statt. Dazu waren auch alle "Ehemaligen"  herzlich eingeladen.

Schulfestprogramm

Vielfältige Aktionen und Angebote, Auftritte unserer Schülerinnen und Schüler, Erinnerungen an die Schulzeit von 1949 bis 1955, Schulführungen, Ein-Blicke in die Schule und vieles mehr erwarteten unsere  Besucher. Für das leibliche Wohl sorgte der  Elternbeirat.

Spenden

Ein herzliches Dankeschön den Anzeigenkunden sowie allen Institutionen und privaten Spendern, ohne deren Zuwendungen es nicht möglich gewesen wäre ◊ die Festschrift ◊ das Martinschulmalbuch und ◊ das Jubiläum zu finanzieren.

Wasserspender

Der Elternbeirat schenkte der Schule zum 125-jährigen Jubiläum einen Wasserspender. Er stand  bis zu unserer Sanierung im 1. Stock und erfreute sich regen Gebrauchs.

 

Für Spenden bedanken wir uns bei dem Bamberger Bürger Block, der FDP, den Freien Wählern, dem Kultur- und Schulservice Bamberg, der Stadt Bamberg, den Stadtwerken Bamberg, der Oberbank Bamberg, der Sparkasse Bamberg und der VR Bank.

Der Evangelische Verein Bamberg übernahm in großzügiger Weise die Layout-Kosten der Festschrift.

Erinnerungen und Geschichte(n)

Hanns Steinhorst, ehrenamtlicher Stadtheimatpfleger in Bamberg, war Schüler der Martinsschule.
Seine lebendigen Erinnerungen an diese, nicht nur für ihn, schwierigen und entbehrungsreichen
Jahre von 1947 bis 1955 hat er in einem trotzdem sehr unterhaltsamen Jubiläumsvortrag
einem interessierten Publikum zu Gehör gebracht.

Hanns Steinhorst: Bilder meiner Schulzeit
Download: Hanns Steinhorst - Meine Schulzeit (Powerpoint - ca. 100 MB)

Fotos: Peter Enzenberger