Skip to main content

Starke Kinder

Einsatz für ein gewaltfreies Leben

 

 

Das Übernehmen von Verantwortung,  Umweltschutz und die Sensibilisierung bzgl. des Umgangs mit neuen Medien sind zentrale Themen im Unterricht und im Schulleben.   

Darüber hinaus ist es  uns ein großes Anliegen, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Das Vertrauen in ihr inneres Gefühl soll gestärkt werden, sie sollen lernen sich zu trauen, sich zu wehren, Nein zu sagen und Hilfsmöglichkeiten anzunehmen. Daher fand mit dem Theaterpädagogen Dirk Bayer im Juli 2019 ein Elternabend und ein Aktionstag "Hau ab!"  statt, der bei den Kindern, den Eltern und den Lehrkräften großen Anklang fand.  

 

Um ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen, schloss sich die Martinschule wieder der weltweiten Aktion "One Billion Rising" an.

Dany Rüger hatte unsere Dritt- und Viertklässler bestärkt,  für ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben von Frauen und Mädchen aufzustehen und mit ihnen den Tanz einstudiert. Begeistert übten die Kinder auch im Klassenzimmer weiter.   So nahmen auch in diesem Jahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Martinschule in Begleitung ihrer Lehrerinnen am Flashmob "Break the Chains" auf dem Maxplatz teil. Vielen Dank Dany!!!

 

Nähere Informationen und Bilder vom Aktionstag "One Billion Rising 2019" finden Sie hier.