Skip to main content

Das Fahrradmobil an der Martinschule

Radfahren im Schonraum

In der Zeit vom 21.09.-02.10. übten die Kinder der 2. - 4. Klassen durch Fahr- und Geschicklichkeitsübungen im Pausenhof das sichere Beherrschen des Fahrrades – eine unabdingbare Voraussetzung für die Radfahrausbildung im 4. Schuljahr.

Richtiges Verhalten auf dem Schulweg

Verkehrssicherheitstage

Auch in diesem Jahr nahmen die Klassen der Martinschule an den Verkehrssicherheitstagen teil. Während die Kinder der zweiten Jahrgangsstufe das Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus übten, durften die Viertklässler abwechselnd in die Rolle eines Lkw-Fahrers schlüpfen, um dem Phänomen des toten Winkels auf die Spur kommen, in dem ganze Schülergruppen verschwinden können. Beim Slalomfahren, beim Umschauen mit dem Schulterblick und beim einhändigen Fahren trainierten die Kinder der Klasse 3b die für das Abbiegen notwendigen Grundfertigkeiten. Ein besonderes Highlight stellte das Schneckenrennen dar.